• T: +43 664 19 42 560

  • 13. August 2018

wohnFUNKTIONALITÄT

Küche Privat | Essgruppe Haas | Beleuchtung Molto Luce | Barhocker Lapalma

wohnFUNKTIONALITÄT

wohnFUNKTIONALITÄT 1024 576 HomeSelect

Für die meisten von uns ist Zeitmangel der größte Widersacher eines glückenden Alltags. Funktionalität wird hierbei zum Stichwort: Ob in der Küche, im Bad oder im Wohnzimmer – wir alle erhoffen uns von einer praktischen Einrichtung, dass sie uns den Alltag erleichtert und möglichst wenig Hindernisse bereitet. Doch was ist das Kriterium einer funktionalen Einrichtung und wie schaffe ich sie?

Klare Bedürfnisse formulieren

In vielen Standardmodellen- und angeboten werden die individuellen Bedürfnisse verfehlt, da sie nicht den spezifischen Lebensstil des Menschen berücksichtigen. Doch gerade die adäquate Bedarfsanalyse und passgenaue Raumplanung kann Umständlichkeit und Zeitverlust verhindern. Es ist beispielsweise ein wesentlicher Unterschied ob ein Mensch Bücher oder Schuhe sammelt – oder gar Briefmarken, ob viel gekocht oder gelesen, ob man oft oder selten in einem spezifischen Raum verweilt.

Die täglichen Handgriffe, Bewegungen und zurückgelegten Wege können sich je nach Persönlichkeit sehr stark unterscheiden – das zu erkennen, ist das vorrangige Ziel der Bedarfsanalyse. Dadurch erst können klare Bedürfnisse formuliert und im nächsten Schritt zielgenau realisiert werden. Eine funktionale Einrichtung ohne Kompromisse in Anordnung und Stil ist letztendlich das Ziel, das wir gemeinsam erreichen wollen.