• T: +43 664 19 42 560

  • 3. Juli 2018

Zeit für eine Generalsanierung!

Jetzt gibt es bis zu 7000,- vom Staat

Zeit für eine Generalsanierung!

Zeit für eine Generalsanierung! 1024 576 HomeSelect

Undichte Fenster, schlecht isolierte Geschoss- und Kellerdecken oder rissige Außenwände – das ist nicht nur optisch ein Problem, sondern bedeutet vor allem enormen Energieverlust. Mit einer thermischen Sanierung kann man die Ausgaben für Heizen bzw. Kühlen um bis zu 80 Prozent senken – zugleich schont man damit die Umwelt. Der Zeitpunkt war dabei nie so günstig wie jetzt, denn seit Mitte Juni kann man sich mit dem Sanierungsscheck bis zu 30 Prozent der Kosten, im Falle bis zu 7000 Euro, vom Staat zurückholen.

Schnell beantragen

Mit der Antragstellung sollte man sich nicht allzu lange Zeit lassen, denn der Fördertopf ist auf insgesamt 42,5 Millionen Euro begrenzt. Alle Anträge werden also nur so lange bearbeitet, wie Budgetmittel vorhanden sind – längstens bis 28.2.2019. Das heißt allerdings nicht, dass man die Renovierungsarbeiten übers Knie brechen muss – für den tatsächlichen Sanierungsbeginn hat man nach einer Antragbewilligung noch bis Juli 2020 Zeit. Geförderte Maßnahmen umfassen z.B. neue Fenster oder Außentüren, Erneuerung von Heizungsanlagen, Wärmedämmungen oder Photovoltaik-Errichtungen – auch die Planungskosten sind förderbar.

Clever und nachhaltig sanieren  

Die Grundlage für eine nachhaltige und langlebige Modernisierung ist ein cleveres Sanierungskonzept, das alle Faktoren berücksichtigt – und das erfordert Erfahrung. Als Bauherr und Generalunternehmer habe ich unzählige Umbau- und Renovierungsprojekte erfolgreich umgesetzt und weiß worauf es bei der Erneuerung der Heizungsanlage oder der Fenster ankommt, welche Baustoffe verschleißresistent sind oder wie man Dachkonstruktionen langlebig erneuert. Von der Beratung, über Sanierungskonzept bis zur Koordination der Arbeitsschritte bin ich für alle Bereiche Ihr Ansprechpartner.